Mounted Games - Sport der bewegt

Mounted Games sind berittene Spiele, Sport der bewegt.

 

... körperliche Fitness, Koordination und Kondition ist Voraussetzung.

... ausbalancierter Sitz, Balance und Körpergefühl werden geschult.

... feinste, zügelunabhängige reiterliche Einwirkung sind die Basis.

... soziale Kompetenz werden durch Mounted Games geschult.

... Teamfähigkeit, Motivation, Kritikfähigkeit bilden die Persönlichkeit.

Kleine Zeitreise der Mounted Games in Österreich

Wir haben mit den Mounted Games in Österreich schon etliches erlebt. Auf der Homepage werden Beiträge immer wieder geändert, Neues hinzugefügt und Altes gelöscht. Hier ein haben wir bewusst ein paar Schnappschüsse und Videos aus den letzten sechs Jahren Mounted Games in Österreich gesammelt. Viel Spaß beim Stöbern.

Paar Turnier in Tullnerbach

Am 19. März fand das zweite Turnier der Indoor Series Pairs in Tullnerbach statt. Unsere ReiterInnen schlugen sich toll. Das Niveau der gezeigten Leistungen war extrem gut. Das Tempo der Spiele war unglaublich schnell, volle Konzentration und Top Leistungen haben das Publikum toben lassen. Von den Reitern und Pferden wurde alles abverlangt. Ein kleiner Fehler konnte den Sieg kosten. Das Video des A Finales könnt ihr gerne anschauen, hier ist der Link

 

Wir gratulieren zu folgenden Leistungen:

 

Einsteiger:

4. Nina Bauernberger/Sokrates und Julia Engelmann/Angelo

5. Claudia Schnöll/Pinochio und Marlies Brandner/Nikita

 

Offen:

1. Jana Kiesenhofer/Cindy und Sarah Ladendorfer/Olli

2. Marvin Lorenz/Fantaghiro und Saskia Pree/Gaius

10. Marla Wasner/Brutus und Nati Lang/Sunshine

12. Tessa Weißengruber/Tiger und Emma Brandis/Pit

 

ÖM Team Mounted Games 2016

Ergebnisliste ÖM Team
Wir gratulieren den drei Teams des Ponyhof Daneders zu der super tollen Leistung bei der Österreichischen Teammeisterschaft 2016. Hier gehts zu der Ergebnisliste.

Unser Top Team mit Jana, Marvin, Rici, Saskia und Sarah hat sich damit für das Championat in La Bonde Frankreich qualifiziert. Ob wir diesen Startplatz auch nutzen, steht noch in den Sternen.
Results ÖM_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.0 KB

Mounted Games Weltmeisterschaft der Paare wurde 2016 in Vallensbæk/Kopenhagen ausgetragen

 

Fotos dieser abenteuerreichen Woche findet ihr auf Facebook:

  • Acht jugendliche ReiterInnen vom Ponyhof Daneder vertraten die Österreichischen Fahnen auf der MG WM in Dänemark. Und das auch ziemlich erfolgreich. In der U14 gingen Marvin Lorenz/Ebony und Patricia Pree/Nikita für Österreich an den Start. Die U17 war mit Anna Präst/Maserati mit Sarah Ladendorfer/Lulus Ollie als Paar und Jana Kiesenhofer/Cindy mit Lukas Lorenz/Fantaghiro als Paar stark besetzt. In der Offenen Klasse konnten Ricarda Haas/Fiona und Saskia Pree/Gaius Österreich vertreten. 
  • Nach einem Jahr guter Vorbereitung und Training, ging es am 1. August auf die große Reise. Die Ponys und ReiterInnen reisten samt ihrem Fanclub in das 15 Stunden entfernte Vallensbæk. Eine Woche lang wurden die Worldpairs der Mounted Games ausgetragen. Ponys und Reiter waren aus ganz Europa, Australien, Amerika, Südafrika und sogar aus Neuseeland angereist. Bereits in den Vorrunden bzw. Qualifikationsrunden konnten die Österreicher mit durchwegs starken Leistungen überzeugen. Ein paar kleine Fehler, resultierend aus der Nervosität konnten das positive Bild nicht trüben. Unsere Ponys konnten gut mit dem Internationalen Tempo mithalten. 
  • Marvin und Patricia zeigten in der U14 solide, fehlerfrei Leistungen und konnten sich im B Finale den dritten Rang sichern. Unsere beiden U14 Reiter reflektierten die tolle Nachwuchsarbeit in OÖ der letzten Jahre! Wir werden von den beiden noch viel in Zukunft hören.
  • Anna und Sarah erfüllten unsere Erwartungen in der U17 und konnten sich gut gegen die starken Gegner behaupten. Trotz extremer Nervosität erreichten sie das D Finale und konnten dieses souverän für sich entscheiden. Anna und Sarah waren die Shooting Stars der Saison 2016. Ihr Potential ist definitiv noch nicht ausgeschöpft.
  • Rici und Saskia schlugen sich tapfer in einer übermächtigen Offenen Klasse. Das Niveau war extrem hoch und unsere Ponys hielten mit dem Tempo tapfer mit. Leider passierten einige kleine Fehler, die das Paar in den Qualifikationsrunden etwas zurück warf. Im Finale kehrten sie zu ihren Leistungen zurück und konnten die Österreichischen Fans in ihren Bann ziehen. Danke an dieser Stelle an die unglaublichen Supporter, die Österreich lauthals unterstützen.
  • Jana und Lukas waren die Überraschung der Worldpairs. Auch die anderen Nationen horchten auf. Trotz extrem starker Gegner, aufgrund der etwas unglücklichen Auslosung, erritten sie mit links das Semifinale. In den Qualifikationsrunden waren sie immer vorne dabei, machten kaum Fehler. Cindy und Fantaghiro zeigten sich von ihrer besten Seite und spielten ihre Schnelligkeit und Rittigkeit für ihre Reiter aus. Ein Traum für die Fans, die Jana und Lukas lautstark anfeuerten. Im Semifinale angekommen, realisierten die beiden Österreichischen Cracks, wie Nahe sie dem WM Finale der besten acht der ganzen Welt sind und zeigten Nerven. Leider verpassten sie das Finale um den Sieg um knappe zwei Punkte. Nichts desto Trotz eine unglaubliche Leistung, die uns Österreicher stolz macht und auch die anderen Nationen aufhorchen lässt.
  • Das Endergebnis in dem Gesamtklassement war ein voller Erfolg für uns OÖ. Wir sind Weltspitze! 
    • U14 Worldpairs: 
      • 7. Gesamtrang: Marvin Lorenz und Patricia Pree
    • U17 Worldpairs: 
      • 9. Gesamtrang: Lukas Lorenz und Jana Kiesenhofer
      • 27. Gesamtrang: Anna Präst und Sarah Ladendorfer
    • Offene Klasse Worldpairs: 
      • 50. Gesamtrang: Ricarda Haas und Saskia Pree

 

Marvin - A Finale auf der EM 2015 in Frankreich

Marvin gelang das schier Unmögliche. Der 12 jährige Marvin reitet erst seit zwei Jahren und besitzt sein Pony erst seit neun Monaten. Mit seiner Ebony, welcher er mit Paddy´s Hilfe selbst ausgebildet hat, erreichte er das A Finale bei der Europameisterschaft. Als erster österreichischer Reiter darf sich Marvin zu den acht besten MG - Reitern aus ganz Europa zählen. Hier gehts zum aufregendem Video!

Mounted Games in Tschechien

 

 

Am 1. Mai folgte ein Team vom Ponyhof Daneder OÖ der  nach Tschechien. Mit vier Reitern und Ponys machen wir uns auf nach Královicky, in der Nähe des Prager Flughafens. Wir wurden äußerst freundlich empfangen. Die schwierige Sprache wurde durch eine nette Übersetzerin überwunden. Ein großes Danke hier noch mal an Hana! 

Das Turnier war sehr professionell organisiert, beeindruckend war auch die Anlage auf der das Mounted Games Turnier stattfand. Der Boden war brandneu und der beste Allwetterplatz, den wir je gesehen hatten. Es gab eine u14, U18 und eine Offene Abteilung. Die Leistungen der tschechischen Reiterinnen waren beeindruckend, vor allem wenn man bedenkt, dass es Games erst seit 2015 in Tschechien gibt. 

 

Wir gingen mit einem altersmäßig gemischten Team in der Offenen Klasse an den Start. Patrick Montgomery, Verena Eichhorn (beide Offen), Anna Präst (u17) und unser Ass Nina Riegler (7 Jahre alt). Dank unserer Routine konnten wir den Sieg des Turniers für uns nach Österreich holen. Das Resultat war allerdings Nebensache, da alle Reiter des Turniers mit viel Freude, Ehrgeiz und tollen Leistungen punkten konnten. Da unsere tschechischen Freunde in der Offenen Klasse mit ihren Trainern und Richtern auch zwei Teams bildetet, wurde es richtig spannend. Die Qualität der Ponys in Tschechien ist beeindruckend, ebenso die sehr guten reiterlichen Fähigkeiten. Die Basis ist gelegt und ist sehr versprechend für die Zukunft. Wir freuen uns auf viele, viele Mounted Games Turnier in Tschechien und laden unsere Freunde natürlich auch gerne zu unseren österreichischen Turnieren ein.

Fotos Österreichische Meisterschaft 2014

Herbstturnier Mounted Games

Als kleine Sensation konnte das Herbstturnier am Ponyhof Daneder gesehen werden. Unter der Leitung von Patrick Montgomery wurde der MG Wettbewerb auf fünf Linien ausgetragen. Eine Premiere in Österreich. In allen drei Klassen gemeinsam waren zwanzig Paare am Start. Ein Teilnehmerrekord für ein Mounted Games Turnier. Das zeigt, das der Sport Mounted Games in Oberösterreich am richtigen Weg ist. Die Ponys und Kinder zeigen tolle sportliche Leistungen am höchsten Niveau.

 

Durch die zahlreiche Beteiligung der bayrischen Mounted Games Reiter gibt es immer ein internationales Kräftemessen. Dieses Mal konnte Österreich sich vor den Bayern behaupten. Den Sieg in der offenen Klasse trugen Kiki Zehir und Nina Troppacher von der Ponybande in Niederösterreich davon. In der Einsteiger Klasse siegten mit einer tollen Leistung das bekannt und gefürchtete Newcomer Duo Marvin und Lukas Lorenz.

 

Die Führzügelklasse ging an ein Deutsch/Österreichisches Team. Hier konnte man bereits gute Technik und viel Talent für die Zukunft sehen.

 

Der Wettergott war dieses Mal auf unserer Seite und so belegen wunderschöne Fotos diesen tollen Wettkampftag.

EM In Belgien - Erfolg auf ganzer Linie

In der Geschichte der Mounted Games in Österreich darf der Erfolg des U14 Teams 2014 in Belgien nicht fehlen. Sieg im B - Finale:

 

Hier ein tolles Video unserer U14 Reiterinnen in Belgien.

 

 

Mounted Games machen Spaß

Pferdeshow Hiesbach 9.9.2012 - Mounted Games

Beginn der MG in Österreich - Gutau 2010

kurz notiert ...

Termine 2017 online

Reitunterricht bei Petra

Gewinnerin des Europachampionaten der Haflinger 2015

Besucht Paddy´s neuen Shop Ponys & More.

 

Paddy hat jetzt tolles PAVO Futter im Angebot!